Einvernehmliche Trennung

Borussia und Hütter beenden die Zusammenarbeit

Created by Einvernehmliche Trennung

Adi Hütter vor seinem letzten Bundesligaspiel als Gladbacher Coach (Foto: Norbert Jansen - Fohlenfoto)

Nach Beendigung des letzten Spieltags gab Borussia Mönchengladbach bekannt, dass man sich mit Adi Hütter verständigt hat, künftig getrennte Wege zu gehen. Diese Entscheidung hatte sich in den letzten Tagen abgezeichnet.

Aus und vorbei - das Kapitel Adi Hütter und Borussia Mönchengladbach endet nach nur einem Jahr. Wie berichtet, konnte es eigentlich keine andere Entscheidung als diese geben, die kurz nach Abpfiff des letzten Bundesligaspiels verkündet wurde. Es soll eine einvernehmliche Trennung sein, wie es von Vereinsseite heißt. »Wir sind übereinstimmend der Meinung, dass diese Entscheidung für beide Seiten richtig ist«, erklärte Sportdirektor Roland Virkus.

»Unsere Aufgabe ist es nun, die Schlüsse aus der Aufarbeitung der Saison zu ziehen und die entsprechenden Maßnahmen in die Wege zu leiten um Ende Juni in einer neuen Konstellation in die Vorbereitung auf die neue Saison zu gehen«, so Virkus weiter. Neben Hütter werden auch die beiden Co-Trainer Christian Peintinger und Armin Reutershahn Borussia Mönchengladbach verlassen.

 


von Redaktion TORfabrik.de

 

Copyright © 2000- 2022 TORfabrik.de [Marc Basten] Nachdruck und Weiterverbreitung,
auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.

TORfabrik.de ist ein offiziell eingetragenes Magazin bei der
Deutschen Nationalbibliothek (ISSN 1610 - 4919)
Herausgegeben von Marc Basten, Altenkleusheimer Str. 12, 57462 Olpe

Unterstützt durch unseren Sponsor & Partner: tops.net GmbH & Co. KG