Reaktionen nach dem Pokalspiel

Kramer: »Wir haben direkt ein Zeichen gesetzt«

Created by Reaktionen nach dem Pokalspiel

Christoph Kramer (Foto: TORfabrik.de)

Die Pflichtaufgabe im DFB-Pokal hat Borussia Mönchengladbach gelöst und gegen den FC Oberneuland zu keinem Zeitpunkt etwas anbrennen lassen. Christoph Kramer war anschließend sehr zufrieden.

90 Minuten Fußball im Stadion, ein klarer Sieg und immerhin 300 Fans auf der Tribüne - es war ein gelungener Fußballnachmittag für Christoph Kramer und die Borussia. »Es zählt in solchen Spielen, dass man die Sache von Anfang seriös angeht«, sagte der Mittelfeldspieler nach der Partie und fügte zufrieden an: »Das haben wir getan«.

Die Marschrichtung war von vorneherein klar. »Wir haben uns vorgenommen, in der ersten Viertelstunde ein Zeichen zu setzen«, so Kramer. »Dass wir da sind - auch verbal.« Das konnten die Gladbacher umsetzen und eigentlich war die Partie nach knapp zwanzig Minuten bereits gelaufen, als Hofmann das 3:0 erzielte. »Wir haben vieles gut umgesetzt und dann ist klar, dass ein Spiel auch in der Höhe so ausgeht und dass wir keinen unangenehmen Nachmittag haben.«

»Wir sind da und bereit - ab nächste Woche zählt es dann«

»Man sieht es an den Spielen gestern, dass es ein blöder und zäher Nachmittag werden kann, wenn man es nicht richtig angeht«, erläuterte der Weltmeister von 2014 mit Blick auf die Auftritte von Mainz und Berlin. Doch die Borussen ließen nie den Hauch eines Zweifels aufkommen, wie der Nachmittag verlaufen würde. »Es war in den ersten Minuten relativ schnell klar, dass wir das Ding gewinnen werden.«

Die Pflichtaufgabe wurde erfüllt und ein paar Erkenntnisse können die Borussen auch mitnehmen. »Es gibt immer Kleinigkeiten«, so Kramer. »Wir hatten zum Beispiel bei offensiven Ecken das eine oder andere Problem.« Doch wirkliche Schlüsse mit Blick auf den Ligaauftakt in Dortmund am nächsten Wochenende brachte die Partie gegen den Drittligisten nicht. »Das ist natürlich nicht zu vergleichen mit den Aufgaben, die jetzt kommen. Aber wir sind da und bereit - ab nächste Woche zählt es dann«.

 


von Redaktion TORfabrik.de

 

Copyright © 2020 TORfabrik.de [Marc Basten] Nachdruck und Weiterverbreitung,
auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.

TORfabrik.de ist ein offiziell eingetragenes Magazin bei der
Deutschen Nationalbibliothek (ISSN 1610 - 4919)
Herausgegeben von Marc Basten, Altenkleusheimer Str. 12, 57462 Olpe

Unterstützt durch unseren Sponsor & Partner: tops.net GmbH & Co. KG