Vorbereitung auf Berlin

Betrieb auf dem Trainingsplatz

Created by Vorbereitung auf Berlin

Wieder dabei - Vincenzo Grifo (Foto: Dean Mouhtaropoulos / Bongarts / Getty Images)

Am Mittwochnachmittag stieg Borussia Mönchengladbach in die kurze Vorbereitung auf das Bundesligaspiel am Samstag gegen Hertha BSC ein. Auf dem Trainingsplatz war ordentlich was los.

Viele Trainingseinheiten gibt es für die Profis der Borussia vor dem Heimspiel gegen Berlin nicht. Am Mittwochnachmittag ging es los, Donnerstag geht es mit einer Einheit weiter und am Freitag findet das (nichtöffentliche) Abschlusstraining statt. Kurz und knackig, bevor die ›Alte Dame Hertha‹ kommt.

Auf dem Trainingsplatz war einiges los, wobei der Trainer fehlte. Dieter Hecking ließ sich aufgrund eines grippalen Infekts von seinen Co-Trainern Dirk Bremser und Frank Geideck vertreten. Die beiden werden ihrem Chef berichtet haben, dass Vincenzo Grifo wieder dabei war und dass der Italiener ohne Beschwerden trainierte.

Eine Kreuzbanddehnung aus dem Leverkusen-Spiel, in dessen Folge sich Flüssigkeit im Knie gebildet hatte, bremste den Ex-Freiburger zuletzt aus. Das ist überstanden und Grifo gibt sich tatendurstig: »Ich hoffe, dass ich der Mannschaft jetzt in den letzten Spielen wieder helfen kann«, sagte er nach dem Training.

Hertha schlagen - oder die Saison in die Tonne kloppen

Mit auf dem Platz stand auch Tony Jantschke, der in Mainz kurzfristig wegen eines Infekts passen musste. Er dürfte genauso einsatzbereit sein wie Denis Zakaria, der nach seinem Muskelfaserriss schon letzte Woche wieder mittrainierte, in Mainz aber noch geschont wurde. Der Schweizer dürfte am Samstag erste Wahl sein.

Die über Wochen und Monate so lange Verletztenliste ist deutlich kürzer geworden. »Das sollte eigentlich der Normalzustand sein«, sagte Dirk Bremser. Doch normal war in Mönchengladbach zuletzt wenig. Noch gibt es zumindest die theoretische Chance, um Platz 7 mitzuspielen. Ein Sieg im Duell der ›grauen Mäuse‹ gegen Berlin ist die zwingende Voraussetzung, um die Saison nicht bereits am Samstag komplett in die Tonne kloppen zu müssen.

 

von Marc Basten

Copyright © 2000- 2022 TORfabrik.de [Marc Basten] Nachdruck und Weiterverbreitung,
auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.

TORfabrik.de ist ein offiziell eingetragenes Magazin bei der
Deutschen Nationalbibliothek (ISSN 1610 - 4919)
Herausgegeben von Marc Basten, Altenkleusheimer Str. 12, 57462 Olpe

Unterstützt durch unseren Sponsor & Partner: tops.net GmbH & Co. KG