Nächster Schweizer im Fokus?

Gerüchteküche: Edimilson Fernandes

Created by von Marc Basten
Hat Max Eberl einen weitereren Schweizer im Blick? (Foto: Norbert Jansen / Fohlenfoto)

Hat Max Eberl einen weitereren Schweizer im Blick? (Foto: Norbert Jansen / Fohlenfoto)

Holt Borussia Mönchengladbach einen weiteren Spieler aus der Schweiz? Edimilson Fernandes soll ein Kandidat für die Fohlenelf sein, so verlautet es aus der Schweiz und auch der Kicker berichtet über ein vermeintliches Interesse von Max Eberl & Co am 20-Jährigen.

Zumindest würde Edimilson Fernandes ins ‚Beuteschema‘ der Borussia passen. Ein junger und entwicklungsfähiger Spieler aus der Schweiz, dem ein gewisses Talent bescheinigt wird: Im letzten Sommer kam Nico Elvedi mit genau dieser ‚Grundausstattung‘ in den Borussia-Park.

Edimilson ist 1,90 Meter groß und aktuell beim FC Sion unter Vertrag (Laufzeit bis 2019). Der vornehmlich im offensiven Mittelfeld eingesetzte Akteur absolvierte für den Tabellenvierten der Super League in dieser Saison bislang 36 Pflichtspiele (u.a. 8 Einsätze in der Europa League) bei 3 Toren und 6 Assists.

Das Portal ‚Transfermarkt‘ taxiert den Marktwert des Rechtsfußes, der neben der Schweizer auch die Staatsbürgerschaft der Kap Verden besitzt, auf 4,5 Millionen Euro. Laut Andreas Böni, Fußball-Chef BLICK-Gruppe in der Schweiz, sollen auch RB Leipzig und Bayer Leverkusen ein Auge auf Edimilson geworfen haben. Böni schrieb am Donnerstag via Twitter: »Für Sion "unverkäuflich". Heißt: Unter 10 Mio. Euro geht nix«.

Copyright © 2020 TORfabrik.de [Marc Basten] Nachdruck und Weiterverbreitung,
auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.

TORfabrik.de ist ein offiziell eingetragenes Magazin bei der
Deutschen Nationalbibliothek (ISSN 1610 - 4919)
Herausgegeben von Marc Basten, Altenkleusheimer Str. 12, 57462 Olpe

Unterstützt durch unseren Sponsor & Partner: tops.net GmbH & Co. KG