Testpiel in England

Ohne Christoph Kramer und Nico Elvedi nach Southampton

von Testspiel auf der Insel

Christoph Kramer ist kurzfristig nicht mit nach England zum Testspiel gegen Southampton geflogen (Foto: TORfabrik.de)

Es soll die Generalprobe für das neue 4-3-3 werden, doch Dieter Hecking muss beim Testspiel in Southampton improvisieren. Aus der vermeintlichen Basiself sind Christoph Kramer und Nico Elvedi nicht mit auf die Insel geflogen.

Ob die Gladbacher Borussen ihrem ehemaligen Kollegen Jannik Vestergaard ein Ständchen bringen werden, ist eher unwahrscheinlich. Auch wenn der lange Däne am Freitag 26 Jahre alt wurde. Immerhin können sich Vestergaard und seine Ex-Mitspieler noch angemessen verabschieden, nachdem man sich nach dem letzten Bundesligaspiel eigentlich nur für die WM und die Sommerpause getrennt hatte.

Doch bekanntlich zog es Vestergaard für eine stattliche Ablöse von 25 Millionen Euro nach Southampton. Die ›Saints‹ starten bereits am nächsten Wochenende in die Liga und für sie ist das Testspiel gegen Borussia Mönchengladbach (Anstoß 16 Uhr deutscher Zeit - live im FohlenTV und bei SkySportNewsHD) der letzte Härtetest.

Aber auch die Borussen wollten am Samstag eigentlich eine Generalprobe im 4-3-3 System ablegen, das in den ersten Wochen der Vorbereitung prägend war. Nach Southampton, so kündigte es Trainer Dieter Hecking an, wird die Dreierkette im Mittelpunkt stehen. Doch in Southampton wird der Coach seine vermeintliche Basiself im 4-3-3 nicht aufbieten können.

Copyright © 2019 TORfabrik.de [Marc Basten] Nachdruck und Weiterverbreitung,
auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.

TORfabrik.de ist ein offiziell eingetragenes Magazin bei der
Deutschen Nationalbibliothek (ISSN 1610 - 4919)
Herausgegeben von Marc Basten, Altenkleusheimer Str. 12, 57462 Olpe

Unterstützt durch unseren Sponsor & Partner: tops.net GmbH & Co. KG