Grippaler Infekt

Einsatz von Christoph Kramer in Augsburg fraglich

von Ausfall?

Christoph Kramer droht am Samstag auszufallen (Foto: TORfabrik.de)

Wegen eines grippalen Infekts konnte Christoph Kramer in den letzten beiden Tagen nicht trainieren, so dass ein Mitwirken des Mittelfeldspielers in Augsburg fraglich ist. Es gibt aber Alternativen.

Am Samstag gegen seinen Ex-Klub Bayer Leverkusen saß Christoph Kramer, wie schon in der Vorwoche im Pokal, 90 Minuten auf der Bank, die ersten beiden Trainingstage der neuen Woche verpasste der 27-Jährige wegen eines grippalen Infekts. Ein gelungener Saisonstart sieht definitiv anders aus.

Nun könnte der Weltmeister von 2014 auch beim Spiel in Augsburg am Samstag außen vor bleiben. Zwar soll er am Donnerstag wieder ins Training einsteigen, doch noch ist nicht sicher, ob es für eine Kadernominierung reichen wird. Dieter Hecking ließ am Donnerstag bei der Pressekonferenz offen, ob er Kramer mit in die Fuggerstadt nehmen wird.

Copyright © 2018 TORfabrik.de [Marc Basten] Nachdruck und Weiterverbreitung,
auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.

TORfabrik.de ist ein offiziell eingetragenes Magazin bei der
Deutschen Nationalbibliothek (ISSN 1610 - 4919)
Herausgegeben von Marc Basten, Altenkleusheimer Str. 12, 57462 Olpe

Unterstützt durch unseren Sponsor & Partner: tops.net GmbH & Co. KG