Erster WM Tag mit Gladbacher Beteiligung

Vestergaard schaut zu, Kramer überzeugt!

von WM in Russland

Bislang nur im Training von Dänemark aktiv - Jannik Vestergaard (Foto: FILIPPO MONTEFORTE/AFP/Getty Images)

Der erste Tag der Weltmeisterschaft in Russland mit Gladbacher Beteiligung: Jannik Vestergaard und Dänemark bekamen es mit Peru zu tun und Christoph Kramer gab seine Premiere als ZDF-Experte.

Als am frühen Samstagabend Dänemark gegen Peru antrat, war für Christoph Kramer bereits Feierabend. Borussias Mittelfeldspieler hatte an der Seite von Jochen Breyer im ZDF-WM-Studio die ersten beiden Partien des Tages als Experte begleitet.

Sowohl zum knappen 2:1 der Franzosen über Australien, als auch zum 1:1-Remis der Mauer- und Kampfkünstler aus Island gegen Argentinien (Messi verschoss einen Elfmeter) hatte Kramer in der Halbzeit und nach Spielschluss geschliffene Analysen parat. Und auch die Vorläufe auf die Partien - oftmals ein Hort der Phrasendrescherei - meisterte Kramer mit erfrischender Offenheit.

Auch die ersten Reaktionen in den sozialen Medien fielen fast durchweg positiv aus - Christoph Kramer kam natürlich und wortgewandt rüber und gab auch fachlich gute und verständliche Anmerkungen ab. Vergleicht man das mit so manchem anderen ›Experten‹, war das eine vollends überzeugende Premiere für Kramer beim ZDF.

Copyright © 2018 TORfabrik.de [Marc Basten] Nachdruck und Weiterverbreitung,
auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.

TORfabrik.de ist ein offiziell eingetragenes Magazin bei der
Deutschen Nationalbibliothek (ISSN 1610 - 4919)
Herausgegeben von Marc Basten, Altenkleusheimer Str. 12, 57462 Olpe

Unterstützt durch unseren Sponsor & Partner: tops.net GmbH & Co. KG