Neuer Trainer

PK in Salzburg - Rose dürfte Wechsel verkünden

von Neuer Trainer

Marco Rose dürfte am Mittwoch seinen Abschied verkünden (Foto: Sebastian Widmann / Bongarts / Getty Images)

RB Salzburg hat am Mittwoch um 13 Uhr eine Pressekonferenz »zur Zukunft von Marco Rose« anberaumt. Es wird allseits damit gerechnet, dass der Trainer seinen Wechsel zu Borussia Mönchengladbach bekanntgibt.

Seit der am vergangenen Dienstag verkündeten Demission von Dieter Hecking ist die Nachfolgerfrage offiziell in der Schwebe, doch die Spatzen pfeifen es schon die ganze Zeit von den Dächern: Marco Rose (42) soll im Sommer auf Hecking folgen und die Geschicke der Fohlenelf leiten.

Am Mittwoch wird sich der umworbene Trainer im Rahmen einer extra anberaumten Pressekonferenz in Salzburg zu seiner Zukunft äußern und dort aller Voraussicht nach seinen Wechsel nach Gladbach verkünden. Rose ist seit 2016 beim österreichischen Rekordmeister unter Vertrag, wo er zunächst als Jugendtrainer tätig war und durch den Gewinn der Youth League 2017 auf sich aufmerksam machte.

Rose soll Co-Trainer Alexander Zickler und René Maric mitbringen

Anschließend wurde er Chefcoach bei RB, holte in seiner ersten Saison die österreichische Meisterschaft und steht aktuell kurz vor der Titelverteidigung. Das ist zwar aufgrund der finanziellen Möglichkeiten von Salzburg im Vergleich mit der Konkurrenz kein Hexenwerk, dennoch erarbeitete sich Rose einen derart guten Ruf, dass er seit Monaten einer der am meisten gehypten Trainer in Europa ist. Bei mehreren Klubs wurde er gehandelt, u.a. der VfL Wolfsburg soll sich intensiv um ihm bemüht haben.

Aus Österreich verlautet, dass Rose aus seinem bis 2020 laufenden Vertrag für eine Ablöse von 3 Millionen Euro herausgekauft werden kann. Diese Option soll die Borussia wahrnehmen. Mit Rose werden wohl auch die Co-Trainer Alexander Zickler und René Maric an den Niederrhein wechseln.

 


von Redaktion TORfabrik

 

Copyright © 2019 TORfabrik.de [Marc Basten] Nachdruck und Weiterverbreitung,
auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.

TORfabrik.de ist ein offiziell eingetragenes Magazin bei der
Deutschen Nationalbibliothek (ISSN 1610 - 4919)
Herausgegeben von Marc Basten, Altenkleusheimer Str. 12, 57462 Olpe

Unterstützt durch unseren Sponsor & Partner: tops.net GmbH & Co. KG