Torwartwechsel

Max Grün kommt - Moritz Nicolas wird ausgeliehen

von Torwartwechsel

Grün kommt, Nicolas geht auf Leihbasis (Fotos: Joachim Sielski / Lars Baron / Bongarts / Getty Images)

Borussia Mönchengladbach verpflichtet zur neuen Saison Torwart Max Grün (32) aus Darmstadt, verlängert den Vertrag mit Moritz Nicolas (21) bis 2023 und verleiht ihn für zwei Jahre zu Union Berlin.

Einen Torwartwechsel gibt es bei Borussia Mönchengladbach. Moritz Nicolas, der hochtalentierte U21-Nationalkeeper wird zum Bundesligaaufsteiger Union Berlin verliehen. »Es war unser und Moritz‘ gemeinsamer Wunsch, dass er bei einem anderen Club eine größere Chance auf Spielpraxis bekommt und wir sind überzeugt, dass dies bei Union der Fall sein wird«, erklärt Sportdirektor Max Eberl. Dabei ist klar, dass man Nicolas irgendwann mal als ›fertigen‹ Keeper in Mönchengladbach zurückerwartet. »Er ist weiter Bestandteil unserer Zukunftsplanungen auf der Torhüterposition, deshalb haben wir den Vertrag mit ihm verlängert und uns die Option gesichert, ihn nach einem Jahr vorzeitig zu uns zurückzuholen.«

Dieser von Borussia begleitete Wechsel macht durchaus Sinn, da Nicolas in Mönchengladbach nur bei der U23 spielen könnte, da die Position des Stammkeepers mit Yann Sommer wohl noch einige Zeit erstklassig besetzt ist. Die Rolle von Tobias Sippel als fester zweiter Torwart wäre für Nicolas ebenfalls keine ideale Lösung, da er dann keine Spielpraxis sammeln könnte.

Als neuen dritten Torwart verpflichteten die Borussen Max Grün vom Zweitligisten Darmstadt 98. Der 32-Jährige unterschrieb einen Einjahresvertrag bei der Borussia. Grün kommt aus der Jugend von Bayern München und wechselte später zu Greuther Fürth. Dort stand er in 89 Pflichtspielen zwischen den Pfosten, davon in 17 Erstligapartien. Im Heimspiel gegen die Gladbacher Borussia bekam Grün im November 2012 vier Stück eingeschenkt. Beim 4:2-Sieg der Fohlenelf trafen Wendt, Stranzl, Herrmann und Marx.

Nach dem Abstieg der Kleeblätter im Sommer 2013 zog es ihn zum VfL Wolfsburg, wo er fünf Jahre blieb und unter dem damaligen Wölfe-Coach Dieter Hecking neun Bundesliga- und drei Pokalspiele bestritt. In der letzten Saison stand Grün bei Zweitligist Darmstadt 98 unter Vertrag, wo er - auch verletzungsbedingt - nicht zum Einsatz kam.

 


von Redaktion TORfabrik

 

Copyright © 2019 TORfabrik.de [Marc Basten] Nachdruck und Weiterverbreitung,
auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.

TORfabrik.de ist ein offiziell eingetragenes Magazin bei der
Deutschen Nationalbibliothek (ISSN 1610 - 4919)
Herausgegeben von Marc Basten, Altenkleusheimer Str. 12, 57462 Olpe

Unterstützt durch unseren Sponsor & Partner: tops.net GmbH & Co. KG