Kramer und Jantschke zurück

Mannschaftstraining weiter ohne Tobias Strobl

von Kramer und Jantschke zurück

Tobias Strobl fällt mit Knieproblemen weiterhin aus (Foto: TORfabrik.de)

Zum Auftakt in die Trainingswoche vor dem Auswärtsspiel in Mainz muss Borussias Trainer Marco Rose weiter auf Tobias Strobl verzichten. Dafür meldeten sich Tony Jantschke und Christoph Kramer zurück.

Am Dienstag nahmen die Gladbacher Borussen die Vorbereitung auf das erste Auswärtsspiel der Saison auf. Am Samstag (15.30 Uhr) steht die Partie bei Mainz 05 auf dem Programm. Nach einer Athletikeinheit am Vormittag bat Marco Rose seine Mannen am Nachmittag auf den Trainingsplatz. Begrüßen konnte der Coach dabei Tony Jantschke und Christoph Kramer. Jantschke ist nach überstandenen Rückenproblemen wieder dabei, Kramer kann nach seinem Bänderriss im Sprunggelenk ebenfalls wieder einsteigen.

Ob der 28-Jährige in Mainz bereits wieder für die Startelf in Frage kommt, wird die Trainingswoche zeigen. Bedarf gibt es für den Sechser, da Tobias Strobl mit Knieproblemen weiterhin ausfällt. Marco Rose hatte am Samstag nach dem Schalke-Spiel erklärt, dass sich bei Strobl Flüssigkeit im Knie gebildet hätte und er behandelt werde. Ein MRT habe jedoch ergeben, dass keine strukturelle Schädigung vorliegt, so dass mit einer baldigen Rückkehr des 29-Jährigen zu rechnen sei. In Mainz könnte entweder Kramer die Rolle des Sechsers bekleiden, oder aber erneut Denis Zakaria. Der Schweizer gab auf dieser Position gegen Schalke eine eindrucksvolle Bewerbung ab.

Ein paar Tage hat Marco Rose noch Zeit, sich Gedanken über Personal und Taktik für die Aufgabe bei seinem Ex-klub in Rheinhessen zu machen. Auch in dieser Woche wurden zwei Trainingseinheiten unter Ausschluss der Öffentlichkeit angesetzt: Am Mittwoch bleiben die Türen am Borussia-Park genauso geschlossen wie am Freitag, wenn die abschließende Einheit vor der Abreise nach Mainz stattfindet. Am Donnerstag um 10 Uhr ist der Zugang zum Training gestattet.

 


von Redaktion TORfabrik

 

Copyright © 2019 TORfabrik.de [Marc Basten] Nachdruck und Weiterverbreitung,
auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.

TORfabrik.de ist ein offiziell eingetragenes Magazin bei der
Deutschen Nationalbibliothek (ISSN 1610 - 4919)
Herausgegeben von Marc Basten, Altenkleusheimer Str. 12, 57462 Olpe

Unterstützt durch unseren Sponsor & Partner: tops.net GmbH & Co. KG