Abgang

Korb wechselt zu H96

von Redaktion
Von Gladbachs Bank nach Hannover - Julian Korb (Foto: Maja Hitij / Bongarts / Getty Images)

Von Gladbachs Bank nach Hannover - Julian Korb (Foto: Maja Hitij / Bongarts / Getty Images)

Wie erwartet wird Julian Korb Borussia Mönchengladbach verlassen. Der 25-Jährige wechselt zur neuen Saison zu Aufsteiger Hannover 96. Das gaben die Niedersachsen am Mittwoch bekannt.

Es war kein Geheimnis, dass sich die Wege von Julian Korb und Borussia Mönchengladbach trennen werden. Nun ist es Gewissheit: Hannover 96 gab am Mittwoch offiziell bekannt, dass 'Juli' sich künftig, vorbehaltlich einer erfolgreich absolvierten medizinischen Untersuchung, dem Aufsteiger aus Niedersachsen anschließen wird.

Korb wird bei 96 einen Dreijahres-Vertrag unterschreiben. Über die Ablösesumme gab es keine Verlautbarung, in der Gerüchteküche wurde eine Summe von 3 Millionen Euro gehandelt. Hannovers Manager Horst Heldt wird auf der Homepage des Vereins wie folgt zitiert: »Julian hat trotz seines jungen Alters schon viel Erfahrung gesammelt – sowohl in der Bundesliga als auch international. Er ist ein Spieler, der in Gladbach sehr gut ausgebildet wurde, und der jetzt bei uns den nächsten Schritt machen möchte. Wir sind glücklich, dass er sich mit unserem Weg identifizieren kann und wir ihn für 96 gewinnen konnten.«

Auch Julian Korb, der aktuell noch im Urlaub weilt, gibt ein Statement ab: »Die Ziele von Hannover 96 stimmen sehr gut mit meinen überein. Ich will dabei helfen, mit dem Verein den nächsten Schritt in der Bundesliga zu gehen, wo er meiner Meinung nach absolut hingehört. Bei 96 möchte ich mich auch persönlich weiterentwickeln und bin bereit, Verantwortung zu übernehmen.«

Julian Korb kam mit 14 Jahren zur Borussia, in der Saison 2013/2014 stieß er endgültig zum Profiteam. Er kommt auf 101 Pflichtspiele für die Fohlenelf. In der abgelaufenen Saison kam er nur als Ergänzungsspieler zum Zuge.

Copyright © 2018 TORfabrik.de [Marc Basten] Nachdruck und Weiterverbreitung,
auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.

TORfabrik.de ist ein offiziell eingetragenes Magazin bei der
Deutschen Nationalbibliothek (ISSN 1610 - 4919)
Herausgegeben von Marc Basten, Altenkleusheimer Str. 12, 57462 Olpe

Unterstützt durch unseren Sponsor & Partner: tops.net GmbH & Co. KG