Beyer überspringt die U20

Jordan Beyer: Mit 19 Jahren in die U21

von Beyer überspringt die U20

Jordan Beyer überspringt die U20 und spielt direkt bei der U21-Nationalmannschaft (Foto: TORfabrik.de)

U21-Nationalcoach Stefan Kuntz nominierte etwas überraschend für die anstehenden Länderspiele gegen Griechenland und Wales Borussias Youngster Jordan Beyer. Dabei könnte der noch in der U20 spielen.

Für Florian Neuhaus (geboren 1997) ist die U21-Nationalmannschaft Geschichte. Nach der EM vor ein paar Wochen - Deutschland unterlag im Finale gegen Spanien - greift für die Jahrgänge 96 und 97 die Altersgrenze, so dass der Borusse nun auf Nominierungen von Jogi Löw warten muss, um wieder das Trikot mit dem Bundesadler zu tragen. Für U21-Trainer Stefan Kuntz steht gleichzeitig eine Neuformierung des Teams auf dem Programm und er nominierte etwas überraschend mit Jordan Beyer einen Spieler der Fohlenelf.

Überraschend deshalb, weil Beyer mit seinen 19 Jahren eigentlich in der U20 spielen sollte. Obwohl er bei Borussia in dieser Saison noch kein Pflichtspiel absolviert hat, überspringt er die U20 und vollzieht gleich den Karriereschritt in die U21. Stefan Kuntz und seinem Trainerstab ist offensichtlich nicht entgangen, welch großes Talent sich da bei den Fohlen tummelt.

Dem Vernehmen nach wird Beyer bei der U21 als Innenverteidiger eingeplant und hat gute Chancen, direkt zum Einsatz zu kommen. Für die DFB-Junioren geht es am 5. September in Zwickau mit einem Testspiel gegen Griechenland los, am 10. September steigt dann in Wales das erste EM-Quali-Spiel. Beide Partien werden im Free-TV auf ‘Pro Sieben MAXX’ übertragen.

 

Zum Thema Jordan Beyer unser Artikel aus Juni:Jordan Beyer - Ein Versprechen für die Zukunft


von Redaktion TORfabrik

 

Copyright © 2019 TORfabrik.de [Marc Basten] Nachdruck und Weiterverbreitung,
auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.

TORfabrik.de ist ein offiziell eingetragenes Magazin bei der
Deutschen Nationalbibliothek (ISSN 1610 - 4919)
Herausgegeben von Marc Basten, Altenkleusheimer Str. 12, 57462 Olpe

Unterstützt durch unseren Sponsor & Partner: tops.net GmbH & Co. KG