Gerüchteküche

Interesse an Marcus Thuram?

von Gerüchteküche

Marcus Thuram (Foto: Charly Triballeau / AFP / Getty Images)

Ein interessanter Name taucht in der Gerüchteküche auf: Marcus Thuram. Der Nachname lässt aufhorchen und richtig – es ist der Sohn von Lilian Thuram, seines Zeichens Weltmeister mit Frankreich 1998. Sein Sohn soll das Gladbacher Interesse geweckt haben.

von Redaktion TORfabrik

 

Franzose, Offensivspieler, 21 Jahre, 1,92 groß, wuchtig und ein starker Antritt - die Attribute von Marcus Thuram sind nicht uninteressant. Das sollen auch die Verantwortlichen von Borussia Mönchengladbach so sehen, jedenfalls meldet das die ‘Sport Bild’. Demnach soll der Sohn von Lilian Thuram, mit gültigem Vertrag bis 2020 beim französischen Erstligaabsteiger EA Guingamp ausgestattet, in den Fokus der Fohlenelf gerückt sein.

Der Angreifer kommt mit viel Wucht vornehmlich über die linke Seite, kann aber auch zentral spielen. In der abgelaufenen Saison in Frankreich erzielte er 13 Pflichtspieltreffer, obwohl Guingamp aus der League 1 abgestiegen ist. Gerüchten zufolge soll auch Borussia Dortmund seine Fühler ausgestreckt haben. Laut französischen Medien könnte Thuram für rund 10 Millionen Euro zu haben sein.

Auf YouTube findet sich ein Zusammenschnitt einiger Skills von Marcus Thuram.

Copyright © 2019 TORfabrik.de [Marc Basten] Nachdruck und Weiterverbreitung,
auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.

TORfabrik.de ist ein offiziell eingetragenes Magazin bei der
Deutschen Nationalbibliothek (ISSN 1610 - 4919)
Herausgegeben von Marc Basten, Altenkleusheimer Str. 12, 57462 Olpe

Unterstützt durch unseren Sponsor & Partner: tops.net GmbH & Co. KG