Museum eröffnet

Feierliche Eröffnung der Fohlenwelt mit Netzer & Co.

von Museum eröffnet

Ein Weltklasse-Duo: Günter Netzer und Herbert 'Hacki' Wimmer bei der Eröffnung der Fohlenwelt (Foto: TORfabrik.de)

Am 5. Mai öffnet die Fohlenwelt, das Vereinsmuseum von Borussia Mönchengladbach, seine Tore. Am Freitag gab es die feierliche Eröffnung mit allerlei Prominenz aus der glorreichen Vergangenheit der Fohlenelf.

Es ist soweit. Nach drei Jahren Vorbereitung eröffnet Borussia Mönchengladbach offiziell das Vereinsmuseum, was unter dem Namen "Fohlenwelt" eine Reise durch die ruhmreiche Geschichte der Fohlenelf bietet.

Am Freitag wurde das Museum im erlauchten Kreis eröffnet, u.a. waren Günter Netzer, Berti Vogts und Lothar Matthäus zugegen. Ab Sonntag wird die Fohlenwelt dann für Fans und Publikum geöffnet. Borussia informiert auf der vereinseigenen Internetseite detailliert über das Museum, zudem gibt es unter https://museum.borussia.de/ einen gesonderten Internetauftritt. 

Unser Fotograf hat schon mal einen Blick in die Fohlenwelt werfen können und hat auch die feierliche Eröffnung begleitet (Video 3 Minuten 32 Sekunden).

 

Copyright © 2019 TORfabrik.de [Marc Basten] Nachdruck und Weiterverbreitung,
auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.

TORfabrik.de ist ein offiziell eingetragenes Magazin bei der
Deutschen Nationalbibliothek (ISSN 1610 - 4919)
Herausgegeben von Marc Basten, Altenkleusheimer Str. 12, 57462 Olpe

Unterstützt durch unseren Sponsor & Partner: tops.net GmbH & Co. KG