Noch ist Europa drin

Die Chance gewahrt

von Marc Basten

Jubel bei den Gladbacher Borussen nach dem Heimsieg im letzten Saisonspiel (Foto: TORfabrik.de)

Borussia Mönchengladbach hat gegen den SC Freiburg die Hausaufgaben gemacht, die Chance auf Europa erhalten und gleichzeitig für einen versöhnlichen Saisonabschluss im Borussia-Park gesorgt.

Feinstes Fußballwetter, ein zumindest phasenweise sehr unterhaltsames Fußballspiel - es hätte schlimmer kommen können beim letzten Saisonspiel im Borussia-Park. Dieter Hecking musste mit Vestergaard, Kramer, Zakaria und Stindl die komplette Mittelachse ersetzen, doch die Mannschaft konnte die Ausfälle auffangen.

Das war in dieser Spielzeit (zu) selten der Fall, auch deshalb geht es für die Borussen im Saisonfinale nur noch um Platz 7 (theoretisch ist auch Platz 6 noch drin). Aber immerhin konnte die Chance gewahrt werden, weil gegen Freiburg Spieler wie Tobi Strobl oder Tony Jantschke in die Bresche sprangen, die bisher keine große Rolle gespielt haben bzw. spielen konnten.

Borussia hat sich stabilisiert

Natürlich kam den Borussen die Konstellation entgegen, dass die abstiegsgefährdeten Freiburger nach dem Rückstand alles probierten und damit Räume hergaben. Die Gladbacher nutzten diese zum Siegtreffer durch eine für Borussia untypische Flanke-Kopfball-Tor-Kombination. Nach hinten heraus hätte das Ergebnis sogar noch deutlicher ausfallen müssen, doch Hofmann, Cuisance und Hazard vollendeten ihre guten Dribblings nicht.

Borussia hat sich in den letzten Wochen der Saison fraglos stabilisiert und damit der Tendenz entgegengewirkt, dass sich alles im freien Fall befindet. Diese Konsolidierung sorgt im Verbund mit den zwei Heimsiegen dafür, dass es im Borussia-Park einen versöhnlichen Saisonabschluss gegeben hat. Am letzten Spieltag in Hamburg ist die Mannschaft allerdings nochmals richtig gefordert. Aus Eigeninteresse und ganz unabhängig davon, was dem HSV droht.

von Marc Basten

Copyright © 2018 TORfabrik.de [Marc Basten] Nachdruck und Weiterverbreitung,
auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.

TORfabrik.de ist ein offiziell eingetragenes Magazin bei der
Deutschen Nationalbibliothek (ISSN 1610 - 4919)
Herausgegeben von Marc Basten, Altenkleusheimer Str. 12, 57462 Olpe

Unterstützt durch unseren Sponsor & Partner: tops.net GmbH & Co. KG