Muskelbündelriss bei Lazaro

Thuram nähert sich an - Lazaro hat es schwer erwischt

Created by Muskelbündelriss bei Lazaro

Zumindest teilweise im Mannschaftstraining - Marcus Thuram (Foto: TORfabrik.de)

Marcus Thuram hat am Dienstag erstmals wieder an Teilen des Trainings mit der Mannschaft teilnehmen können. Dagegen wird Valentino Lazaro längerfristig fehlen.

Am Dienstag startete Borussia Mönchengladbach in die nächste Woche der Vorbereitung. Auf dem Trainingsplatz war weniger los als sonst, was an den fehlenden Nationalspielern lag. Sommer, Elvedi, Lang und Embolo sind mit der Schweiz unterwegs, Ginter und Neuhaus weilen beim DFB-Team und Lainer bei der Auswahl Österreichs. Zudem wurde Wolf zur U21 von Österreich berufen, Olschowsky und Kurt zur U20 von Deutschland.

Marcus Thuram fand also genügend Platz vor, als er erstmals nach seiner Sprunggelenks-OP wieder mit dem Team trainierte. Allerdings kann der 23-Jährige längst noch nicht alle Übungsformen mitmachen - er wird ›teilintegriert‹, wie es so schön heißt. Gleiches gilt für Denis Zakaria, der nach seiner Knie-Operation weiter ist als Thuram, aber auch noch weit entfernt von Spielfitness.

Valentino Lazaro hat wohl einen Muskelbündelriss erlitten

»Beide sind auf einem guten Weg, aber leider auch noch nicht komplett dabei«, sagte Marco Rose nach dem Training. Den Pflichtspielauftakt oder zumindest das erste Bundesligaspiel in Dortmund gilt für beide noch als Etappenziel: »Wir arbeiten daran, dass wir sie bis dahin so weit wie möglich bekommen«, so Rose.

Ganz weit weg ist dagegen das erste Pflichtspiel von Valentino Lazaro für Borussia Mönchengladbach. Der Neuzugang verletzte sich am letzten Donnerstag beim Testspiel gegen Fürth. Dass er gestützt von Arzt und Betreuer den Platz verlassen musste, deutete auf eine ernste Muskelverletzung hin. Eine genaue Diagnose hat der Verein bislang nicht veröffentlicht, doch Marco Rose sprach davon, dass man von einem Muskelbündelriss ausgehen kann. Damit dürfte der 24-Jährige bis weit in den Oktober nicht zur Verfügung stehen.

 


von Redaktion TORfabrik.de

 

Copyright © 2020 TORfabrik.de [Marc Basten] Nachdruck und Weiterverbreitung,
auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.

TORfabrik.de ist ein offiziell eingetragenes Magazin bei der
Deutschen Nationalbibliothek (ISSN 1610 - 4919)
Herausgegeben von Marc Basten, Altenkleusheimer Str. 12, 57462 Olpe

Unterstützt durch unseren Sponsor & Partner: tops.net GmbH & Co. KG