Vorbereitung auf Bayern gestartet

Ohne Valentino Lazaro gegen die Bayern

Created by Vorbereitung auf Bayern gestartet

Erstes Training vor dem Spiel gegen die Bayern (Foto: TORfabrik.de)

Borussia Mönchengladbach nahm am Dienstag die Vorbereitung auf das Topspiel am Freitagabend gegen Bayern München auf. Bei winterlichen Bedingungen fehlte Valentino Lazaro, der gegen den Rekordmeister ausfallen wird.

Am Freitagabend kommen die Münchener Bayern in den Borussia-Park, der auch bei diesem Topspiel nur eine traurige Kulisse bieten wird. Ohne die Fans im Rücken wird die Aufgabe für die Rose-Elf nicht einfacher, doch mit diesen Bedingungen müssen sich alle Klubs abfinden. Dass der Heimvorteil nicht mehr mehr wirklich ein solcher ist, lässt sich mittlerweile auch statistisch belegen.

Bei teilweise heftigem Schneetreiben starteten die Gladbacher am Dienstag die Vorbereitung auf das ewig junge Duell mit dem Rekordmeister. Lars Stindl setzte aus, soll aber kurzfristig wieder dabei sein. Auch Ibo Traoré war nicht auf dem Platz - er musste bereits vor dem Bielefeld-Spiel passen und dürfte wohl am Freitag nicht im Kader stehen. Das gilt auch für Valentino Lazaro, der an muskulären Problemen laboriert. »Tino wird uns wohl leider noch ein paar Tage fehlen«, gab Marco Rose zu Protokoll.

Trainiert wurde am Dienstagnachmittag rund 80 Minuten. »In diese Trainingswoche sind wir etwas anders eingestiegen als üblich«, erklärte Rose. »Wir haben unter anderem schon im Zehn-gegen-Zehn gespielt.« Den letzten Feinschliff wollen sich die Borussen in zwei weiteren Trainingseinheiten holen, die vor der Partie noch angesetzt sind. Wie gehabt findet auch das Training unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

 


von Redaktion TORfabrik.de

 

Copyright © 2021 TORfabrik.de [Marc Basten] Nachdruck und Weiterverbreitung,
auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.

TORfabrik.de ist ein offiziell eingetragenes Magazin bei der
Deutschen Nationalbibliothek (ISSN 1610 - 4919)
Herausgegeben von Marc Basten, Altenkleusheimer Str. 12, 57462 Olpe

Unterstützt durch unseren Sponsor & Partner: tops.net GmbH & Co. KG