Vertrag bis 2026

László Bénes wechselt zum HSV

Created by Vertrag bis 2026

László Bénes verlässt Borussia in Richtung Hamburg (Foto: Norbert Jansen - Fohlenfoto)

Wie erwartet endet die Zeit von László Bénes bei Borussia Mönchengladbach. Der Mittelfeldspieler wechselt in die Zweite Bundesliga zum Hamburger SV.

Im Sommer 2016 kam László Bénes als hoffnungsvolles Talent vom MSK Zilina nach Mönchengladbach. Dass der junge Slowake, dem zu Beginn der Ex-Borusse Igor Demo bei der Integration behilflich war, etwas drauf hat, konnte man bereits in den ersten Trainingstagen erkennen.

Genauso war klar, dass der schmächtige Youngster noch an Körperlichkeit zulegen musste, um sich in der Bundesliga durchzusetzen. Und obwohl Bénes im Laufe der Zeit in Sachen Athletik drauf packte, erlangte er nie die Robustheit, um sich als Stammspieler zu etablieren.

Verletzungen warfen den Standard-Experten immer wieder zurück

Unter Dieter Hecking und zu Beginn unter Marco Rose hatte Bénes gute Phasen und überzeugte vor allem als versierter Standardschütze, aber der Durchbruch erfolgte nicht. Das lag auch an der Verletzungsanfälligkeit des siebenfachen Nationalspielers. Immer wieder musste er längere Zwangspausen einlegen und kam nie in einen richtigen Rhythmus. Zuletzt unter Adi Hütter spielte Bénes, obwohl fit - nur dreimal von Beginn an.

Auch die beiden halbjährigen Leihen (2019 zu Holstein Kiel und 2021 zum FC Augsburg) brachten nicht den Effekt, den man sich bei Borussia gewünscht hatte. Zwar spielte Bénes oft und auch ordentlich, aber nach seiner Rückkehr nach Gladbach trat er weiterhin mehr oder weniger auf der Stelle.

Wiedersehen mit Tim Walter beim HSV

Dass der mittlerweile 24-Jährige trotz seines noch bis 2024 laufenden Vertrages einen Vereinswechsel ins Auge gefasst und nun auch vollzogen hat, ist nachvollziehbar. Zwar werden unter Daniel Farke die Karten neu gemischt und von seinen fußballerischen Qualitäten her hätte Bénes durchaus eine Rolle spielen können, doch ein richtiger Neustart in einem anderen Umfeld ist der logische Schritt.

László Bénes unterschrieb einen Vierjahrsvertrag beim Hamburger SV, wo er unter Coach Tim Walter arbeiten wird, der ihn aus dem gemeinsamen halben Jahr bei Holstein Kiel kennt. Die Hamburger zahlen an die Borussia eine offiziell nicht genannte Ablöse. Dem Vernehmen nach soll Bénes dem HSV rund 2 Millionen Euro wert sein.

 

 

von Redaktion TORfabrik.de

Copyright © 2000- 2022 TORfabrik.de [Marc Basten] Nachdruck und Weiterverbreitung,
auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.

TORfabrik.de ist ein offiziell eingetragenes Magazin bei der
Deutschen Nationalbibliothek (ISSN 1610 - 4919)
Herausgegeben von Marc Basten, Altenkleusheimer Str. 12, 57462 Olpe

Unterstützt durch unseren Sponsor & Partner: tops.net GmbH & Co. KG