Frank Geideck bleibt Gladbach erhalten

Auch László Bénes unterschreibt bis 2024

von Vertragsverlängerungen

László Bénes verlängerte vorzeitig bis 2024 (Foto: TORfabrik.de)

Borussia Mönchengladbach macht weiter Nägel mit Köpfen. Nach Florian Neuhaus hat nun auch László Bénes seinen 2021 auslaufenden Vertrag vorzeitig um drei Jahre verlängert. Auch Co-Trainer Frank Geideck bleibt bei Borussia.

Max Eberl hat in der Länderspielpause nicht auf der faulen Haut gelegen. Borussias Sportdirektor machte nicht nur die Vertragsverlängerung von Florian Neuhaus bis 2024 perfekt, sondern verlängerte nebenbei auch noch das Arbeitspapier von Co-Trainer Frank Geideck. Der 52-Jährige ist bereits seit 10 Jahren in Mönchengladbach und erlebt mit Marco Rose nach Michael Frontzeck, Lucien Favre, Andre Schubert und Dieter Hecking mittlerweile seinen fünften Chef. Die Zusammenarbeit passt, so dass Geidecks Kontrakt nun der Laufzeit des übrigen Trainerteams (bis 2022) angeglichen wurde.

Des Weiteren konnte Eberl am Donnerstag die vorzeitige Vertragsverlängerung von László Bénes bekanntgeben. Der 22-Jährige ist seit 2016 bei Borussia und hat jetzt unter Marco Rose seinen endgültigen Durchbruch geschafft. »In dieser Saison hat er 15 von 17 Pflichtspielen gemacht, davon zehn in der Startelf«, sagte Eberl anlässlich der Verkündung der Vertragsverlängerung. »Er zählt zu den neuen, jungen Gesichtern unserer Mannschaft und wir freuen uns, dass wir ihn längerfristig an Borussia binden konnten.« Wie bei Florian Neuhaus hatte der bisherige Vertrag eine Laufzeiit bis 2021 und wurde nun um drei weitere Jahre bis Juni 2024 verlängert.

 


von Redaktion TORfabrik

 

Copyright © 2019 TORfabrik.de [Marc Basten] Nachdruck und Weiterverbreitung,
auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.

TORfabrik.de ist ein offiziell eingetragenes Magazin bei der
Deutschen Nationalbibliothek (ISSN 1610 - 4919)
Herausgegeben von Marc Basten, Altenkleusheimer Str. 12, 57462 Olpe

Unterstützt durch unseren Sponsor & Partner: tops.net GmbH & Co. KG