Borussia startet Vorbereitung auf Berlin

Bensebaini vor Comeback – auch Thuram trainiert mit

Created by Borussia startet Vorbereitung auf Berlin

Steht vor seinem Comeback - Ramy Bensebaini (Foto: Norbert Jansen / Fohlenfoto)

Borussia Mönchengladbach nahm am Dienstag die Vorbereitung auf das nächste Topspiel der Bundesliga vor. Am Samstagabend tritt die Fohlenelf in der Hauptstadt bei Hertha BSC an. Dort steht Ramy Bensebaini vor seinem Comeback.

Kann Adi Hütter im Olympiastadion wieder auf Ramy Bensebaini setzen? Es sieht so aus, als ob der Algerier beim nächsten Bundesligaspiel wieder eine Alternative sein könnte. Bensebaini war Anfang September angeschlagen von einer Länderspielreise zurückgekehrt und verpasste die Partien gegen Bielefeld, Augsburg, Dortmund, Wolfsburg und zuletzt Stuttgart. Dazwischen musste der 26-Jährige allerdings zur Nationalmannschaft Algeriens ‚einrücken‘, obwohl er nicht spielfähig war und dementsprechend auch wieder früher nach Hause geschickt wurde.

Nunmehr scheint die nicht näher spezifierte Verletzung (die Meldungen schwankten zwischen Fußprellung, Sehnenverletzung bis zu Leistenproblemen) überstanden zu sein. Adi Hütter hatte bereits in der Vorwoche angedeutet, dass man bei Bensebaini aufgrund der Vorgeschichte nichts überstürzen wolle und ihn erstmal richtig fit bekommen möchte. Insoweit macht der Linksverteidiger Fortschritte und trainierte am Dienstag komplett gemeinsam mit den Kollegen. »Er ist auf einem guten Weg zurück«, erklärte Hütter nach der Einheit.

Bei Thuram »sieht es gut aus«

Ramy Bensebaini könnte also alsbald wieder auf dem Platz stehen. Auch bei Marcus Thuram erscheint ein Licht am Ende des Tunnels. Der Franzose konnte nach seinem Innenbandriss im Knie am Dienstag erstmals zumindest einen Teil des Mannschaftstrainings mitmachen. Noch ist zwar Vorsicht geboten, aber Adi Hütter zeigte sich erfreut über die Fortschritte des 24-Jährigen, der in Gladbachs Angriff so schmerzlich vermisst wird. »Es sah bei ihm gut aus, so dass er bald wieder komplett mit der Mannschaft trainieren kann«, sagte Borussias Trainer.

Der Trainingsplatz wird also zunehmend voller – auch wenn Jonas Hofmann am Dienstag mit Abwesenheit glänzte. Der Nationalspieler hatte gegen den VfB einen Schlag abbekommen und arbeitete lediglich im Kraftraum. Am Mittwoch soll Hofmann dann wieder ganz normal mittrainieren. Am Vormittag (10:30 Uhr) findet die nächste und letzte öffentliche Trainingseinheit der Woche satt. Mittwoch Nachmittag, Donnerstag und Freitag wird unter Ausschluss der Öffentlichkeit trainiert.

 


von Redaktion TORfabrik.de

 

Copyright © 2000- 2021 TORfabrik.de [Marc Basten] Nachdruck und Weiterverbreitung,
auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.

TORfabrik.de ist ein offiziell eingetragenes Magazin bei der
Deutschen Nationalbibliothek (ISSN 1610 - 4919)
Herausgegeben von Marc Basten, Altenkleusheimer Str. 12, 57462 Olpe

Unterstützt durch unseren Sponsor & Partner: tops.net GmbH & Co. KG