Gerüchteküche

Alexis Claude-Maurice will nach Gladbach

von Gerüchteküche

Alexis Claude-Maurice bei einem Junioren-Länderspiel für Frankreich (Foto: Andreas Schlichter / Bongarts / Getty Images)

Alexis Claude-Maurice vom französischen Zweitligisten FC Lorient hat gegenüber “L'Équipe“ geäußert, dass er zu Borussia Mönchengladbach wechseln will. Es gibt angeblich aber Mitbewerber für den 21-Jährigen.

Bislang gibt die Gerüchteküche zwar einige Spekulationen her, aber vor allem herrscht das große Schweigen. Nunmehr äußert mit Alexis Claude-Maurice ein Spieler seinen konkreten Wechselwunsch in Richtung Niederrhein: »Ich möchte nach Mönchengladbach, das ist ein Verein, der auf junge Leute angewiesen ist. Es gibt eine gute Struktur und die Mannschaft spielt in der Europa League«, sagte Claude-Maurice der französischen Sportzeitung L'Équipe.

Der 21-Jährige ist aktuell beim französischen Zweitligisten FC Lorient unter Vertrag (Laufzeit bis 2021), will den Verein aber verlassen. Der Linksfuß ist im linken Mittelfeld zuhause, kann aber auch zentral oder auf einer offensiven Position eingesetzt werden. In 35 Partien für den Tabellensechsten Lorient erzielte er 14 Tore. Wie die L'Équipe berichtet, soll Borussia ein Angebot über 8 Millionen für Claude-Maurice abgegeben haben. Doch Lorient soll noch nicht bereit sein, den Spieler zu verkaufen. Angeblich soll auch West Ham United in den Poker eingestiegen sein und plötzlich wabert eine Summe von 15 Millionen Euro durch die französische Gerüchteküche.

Insoweit heißt es also auch im Fall Alex Claude-Maurice weiter abzuwarten. Allerdings ist das unmissverständliche Zitat des 21-Jährigen ein klares Signal und nach unseren Informationen sind die Gladbacher tatsächlich konkret daran interessiert, den Franzosen zu verpflichten - allerdings ohne eine verrückte Pokerpartie mit überzogener Ablöse.

 


von Redaktion TORfabrik

 

Copyright © 2019 TORfabrik.de [Marc Basten] Nachdruck und Weiterverbreitung,
auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.

TORfabrik.de ist ein offiziell eingetragenes Magazin bei der
Deutschen Nationalbibliothek (ISSN 1610 - 4919)
Herausgegeben von Marc Basten, Altenkleusheimer Str. 12, 57462 Olpe

Unterstützt durch unseren Sponsor & Partner: tops.net GmbH & Co. KG