Drei Trainingseinheiten vor Hannover

Ibrahima Traoré wieder im Mannschaftstraining

von Drei Trainingseinheiten vor Hannover

Ibo Traoré ist zurück auf dem Trainingsplatz (Foto: TORfabrik.de)

Am Mittwoch begann für Borussia Mönchengladbach die kurze Trainingswoche vor dem Auswärtsspiel am Samstagnachmittag bei Hannover 96. Nach langer Abstinenz stand auch Ibo Traoré auf dem Trainingsplatz.

Nach dem Spiel gegen Werder Bremen und dem freien Dienstag bat Dieter Hecking seine Mannen am Mittwochvormittag auf den Trainingsplatz. Die Vorbereitung auf das Auswärtsspiel in Hannover ist kurz: Neben der Einheit am Mittwoch findet das Training am Donnerstag unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt, am Freitag vor der Abfahrt nach Niedersachsen steht bereits das Abschlusstraining an.

Dieter Hecking, dessen Nachfolger Marco Rose nun auch offiziell feststeht, ließ verschiedene Spielformen trainieren, ohne dass daraus abzuleiten wäre, wie die personelle und taktische Ausrichtung für den Samstag aussehen könnte. Klar ist, dass es weiterhin keine nennenswerten Verletzungsprobleme gibt, so dass Hecking diverse Variationsmöglichkeiten hat. Aus dem erweiterten Kader nahm nur Michael Lang nicht am Teamtraining teil. Der Schweizer, der zuletzt zweimal ohne Einsatz auf der Bank saß und gegen Bremen wegen muskulärer Probleme im Hüftbereich nicht im Aufgebot stand, trainierte individuell.

Mit großem ‘Hallo’ wurde derweil Ibo Traoré im Kreise der Mannschaft begrüßt. Der 30-Jährige trainierte erstmals nach seiner Leisten-OP wieder mit dem Team und machte das volle Programm mit. Eine Alternative für das Hannover-Spiel ist Traoré nach der langen Abstinenz noch nicht, was sich in den nächsten Wochen jedoch ändern könnte. Bislang kam der Flügelspieler in dieser Rückrunde nur einmal zum Einsatz. Die schmale Zwischenbilanz von Traoré in der laufenden Spielzeit: Drei Startelfeinsätze und acht Einwechslungen.

 


von Redaktion TORfabrik

 

Copyright © 2019 TORfabrik.de [Marc Basten] Nachdruck und Weiterverbreitung,
auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.

TORfabrik.de ist ein offiziell eingetragenes Magazin bei der
Deutschen Nationalbibliothek (ISSN 1610 - 4919)
Herausgegeben von Marc Basten, Altenkleusheimer Str. 12, 57462 Olpe

Unterstützt durch unseren Sponsor & Partner: tops.net GmbH & Co. KG