Gladbacher Hauptdarsteller für die Schweiz

Drmić trifft nach Vorlage von Zakaria

von Schweiz im Achtelfinale

Josip Drmić jubelt nach seinem Treffer mit Vorlagengeber Denis Zakaria (Foto: Clive Mason / Getty Images)

Die Schweizer Nationalmannschaft erreichte am Mittwochabend mit einem 2:2 gegen Costa Rica das Achtelfinale der Weltmeisterschaft in Russland. Josip Drmić erzielte ein Tor, Zakaria bereitete vor und verursachte einen Elfmeter, Sommer hielt bravourös und wird als Eigentorschütze geführt.

Es war ein unterhaltsamer Abend in Nischni Nowgorod, wo die Schweiz im letzten Gruppenspiel gegen das bereits ausgeschiedene Costa Rica traf. In der Startelf der Eidgenossen stand mit Yann Sommer einer der vier Gladbacher Profis im Kader und der bekam gleich richtig viel zu tun. In der sechsten Minuten zeigte Sommer innerhalb weniger Sekunden drei hochklassige Paraden.

Zunächst wehrte er einen Schuss ab, dann lenkte er einen Kopfballaufsetzer überragend an den Pfosten und schließlich parierte er auch den dritten Versuch der Costa Ricaner (6.). Vier Minuten später knallte ein Distanzschuss an die Unterkante der Latte - Sommer streckte sich vergebens und hatte das Glück des Tüchtigen. Kurz darauf lenkte Borussias Nummer 1 einen tückischen Flachschuss von der Strafraumgrenze gekonnt um den Pfosten (19.)

Die Mittelamerikaner stellten das aktivere Team, auch wenn die Schweiz mehr Ballbesitz hatte. Mit der ersten Chance glückte den Eidgenossen die Führung: Nach Vorarbeit von Lichtsteiner und Embolo flammte Dzemaili den Ball in die Maschen (31.).

Denis Zakaria kommt nach einer Stunde in die Partie

Obwohl Costa Rica nach dem Rückstand nicht mehr so mutig agierte, gelang ihnen in der 56. Minute nach einer Ecke der Ausgleich. Innenverteidiger Waston setzte sich durch und köpfte unhaltbar für Sommer ein. Nach einer Stunde kam dann mit Denis Zakaria der zweite Gladbacher Borusse ins Spiel - er ersetzte Behrami.

Copyright © 2018 TORfabrik.de [Marc Basten] Nachdruck und Weiterverbreitung,
auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.

TORfabrik.de ist ein offiziell eingetragenes Magazin bei der
Deutschen Nationalbibliothek (ISSN 1610 - 4919)
Herausgegeben von Marc Basten, Altenkleusheimer Str. 12, 57462 Olpe

Unterstützt durch unseren Sponsor & Partner: tops.net GmbH & Co. KG